Energie sparen

Egal ob beim Transport, der Lagerung im Handel oder der Präsentation im Supermarktregal - Dosen schützen ihren Inhalt auch ohne Kühlung sicher vor Luft, Licht und anderen äußeren Einflüssen. Und sparen so Energie.

Genau wie bei den Verbrauchern zu Hause. Lebensmittel in Dosen können in den Haushalten ohne Kühlenergie so lange aufbewahrt werden, bis sie benötigt werden. Und auch dann genügt ein kurzes Erwärmen, energieintensives Garen ist nicht mehr notwendig.

Material und Energie sparen Dosen auch bei ihrer Herstellung: Rund 25 Prozent Material konnten durch Optimierungen im Herstellungsprozess in den letzten 30 Jahren eingespart werden. Das hat ebenso wie die hohen Recyclingquoten dazu beigetragen, den Energieeinsatz bei der Verpackungsherstellung zu senken.

Auch die Abfüllprozesse verlaufen effizient: Obst und Gemüse werden saisonal geerntet und frisch vom Feld verarbeitet. Abfüllanlagen sind meist in unmittelbarer Nähe installiert, so dass kurze Transportwege einerseits zur Energieeinsparung beitragen, andererseits wertvolle Vitamine durch rasche Verarbeitung schonen.

Lebensmittel in Dosen sparen also in jeder Phase ihres Produktzyklus Energie ein – ein entscheidender Faktor beim Umweltschutz.

  1. Initiative
  2. Kontakt
  3. Impressum
  4. Datenschutz
  5. Newsletter bestellen