Wissenswertes über die Lebensmitteldose als Online-Schulung

E-Learning-Modul der Initiative Lebensmitteldose: Aufklärung von Ernährungsfachkräften zum Thema Lebensmittel in der Dose

München, 10. November 2015 – Die Initiative Lebensmitteldose hat unter Mitarbeit von Birgit Blumenschein, Diätassistentin und Dipl. Medizinpädagogin, eine kostenfreie Online-Schulung erstellt. Ab sofort steht unter http://initiative-lebensmitteldose.de/fachforum/e-learning/ das Modul zum Thema „Wissenswertes über die Lebensmitteldose“ bereit. Das E-Learning-Modul vermittelt Ernährungsfachkräften wichtige Informationen für den Beratungsalltag und gibt Auskunft über Inhaltsstoffe und Nährwerte sowie Verpackung und Nachhaltigkeit von Lebensmitteldosen. Bei erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Teilnehmer bei ihrem Berufsverband einen wertvollen Fortbildungspunkt beantragen.

Das Modul „Wissenswertes über die Lebensmitteldose“ wurde entwickelt, um Ernährungsberater, Oecotrophologen und Diätassistenten über Lebensmittel in der Dose aufzuklären und mögliche Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Das E-Learning-Modul enthält viele anschauliche Infografiken, übersichtliche Tabellen und nützliche Tagespläne. Es gibt Antworten auf Fragen wie u.a.: Wie viele Vitamine sind noch in der Dose? Warum sind Lebensmittel aus der Dose so lange haltbar? Welche Vorteile hat die Dose? Ernährungsexperten können sich unter http://initiative-lebensmitteldose.de/fachforum/e-learning/ kostenlos für ihren Beratungsalltag weiterbilden.

Schnelllebige Gesellschaft macht Convenience-Aspekt interessant
Ernährungsfachkräfte werden durch die Online-Schulung einführend über die Anforderungen an eine zeitgemäße Ernährung aufgeklärt. In der heutigen, viel beschäftigten Gesellschaft soll alles schnell und einfach gehen, aber trotzdem soll die Ernährung gesund und ausgewogen sein. Dabei gewinnt der Convenience-Aspekt immer mehr an Bedeutung – sowohl für den Verbraucher als auch für die Ernährungsberatung.

Die Dose als Vitamintresor
Der Mythos, dass Lebensmittel in Dosen so gut wie keine Vitamine mehr enthalten, wird durch Nährwertuntersuchungen widerlegt. Ernährungsfachkräfte lernen in diesem Modul, dass die Unterschiede im Hinblick auf Vitamine und Mineralstoffe zwischen frisch zubereitetem Gemüse und Dosengemüse meist gering sind. Damit kann Dosengemüse den Speiseplan auf gesunde und abwechslungsreiche Weise bereichern und somit guten Gewissens in die Ernährungsberatung eingebunden werden.

Der Begriff Konserve kommt nicht von Konservierungsstoffen
In der Online-Schulung lernen die Teilnehmer, dass die lange Haltbarkeit von mehreren Jahren durch schonende Erhitzungsverfahren möglich gemacht wird. Diese natürlichen Verfahren benötigen keinen Zusatz der häufig vermuteten Konservierungsstoffe. Die lange Haltbarkeit erklärt sich durch die Weißblechdose selbst. Sie gewährt den Lebensmitteln Stabilität und Schutz vor Sauerstoff, Licht, Feuchtigkeit, Verschmutzung, Geruchs- und Geschmacksveränderungen.

Dosen erleichtern den Alltag und sind Recyclingchampions
Damit Fachkräfte Lebensmittel aus der Dose in die Beratung integrieren können, werden die Vorteile thematisiert, die sich durch die Dose für den Alltag ergeben. Dazu zählen beispielsweise die einfache Lagerung, das leichte Öffnen und die schnelle Zubereitung. Zusätzlich entfällt bei Lebensmitteldosen energieaufwendiges Kühlen bei Transport und Lagerung und die Entsorgung der Dosen ist ebenso einfach wie umweltschonend. Lebensmitteldosen aus Weißblech erzielen außerdem die besten Recyclingraten aller Packmittel.

Fortbildungspunkt und weiterführende Informationsmaterialien
Das E-Learning-Modul besteht aus einer PDF-Präsentation, die mit den wichtigsten Key Notes und einem Fragebogen, bestehend aus zehn Fragen, abschließt. Nach erfolgreicher Prüfung kann beim jeweiligen Fachverband ein Fortbildungspunkt beantragt werden. Neben der E-Learning-Fortbildung bietet die Initiative Lebensmitteldose unter http://initiative-lebensmitteldose.de/fachforum/ weitere wertvolle und leicht verständliche Informationsmaterialien für die Fachkraft. Zahlreiche Infoblätter, Ernährungspläne sowie ein Schulungsordner können kostenlos heruntergeladen werden.

Über die Initiative Lebensmitteldose
Im Jahr 2000 schlossen sich namhafte deutsche Hersteller aus der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zu der Initiative Lebensmitteldose zusammen. Ziel ist es, Verbraucher und Ernährungsexperten umfassend über Lebensmittel aus Dosen zu informieren. Darüber hinaus klärt die Initiative über die Vorteile der Dose als besonders sichere und nachhaltige Verpackung auf und zeigt, wie Dosen dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren.

  1. Initiative
  2. Kontakt
  3. Impressum
  4. Datenschutz
  5. Newsletter bestellen