Gegen Wegwerf-mentalität:

Vorratshaltung mit der Dose

Die Dose liefert dem Verbraucher wertvolle Lebensmittel in einer modernen Verpackungsform, die zuverlässig vor Verderb schützt. Hinzu kommen ihre gute Lagerfähigkeit und die unkomplizierte Zubereitung der Speisen.

Damit hilft sie Verbrauchern, ihre persönliche Wegwerfquote zu minimieren. Das zeigt eine Untersuchung der Technischen Universität München im Auftrag der Initiative Lebensmitteldose. Die befragten Verbraucher gaben an, Dosen wegen ihrer langen Haltbarkeit einzukaufen mit dem Ziel, möglichst wenig Lebensmittel zu vergeuden.

Auf die Frage, wie sie die Wegwerfquoten von Lebensmitteln in Dosen und von frischen Produkten einschätzen, ordneten die Studienteilnehmer der Lebensmitteldose die niedrigste Wegwerfquote von 0 bis 10 Prozent zu. Frische Lebensmittel wurden von den Befragten hingegen mit bis zu 30 Prozent deutlich höher eingeschätzt.

Ein Haushaltscheck bestätigte: Nur bei 1,6 Prozent der Dosen in den befragten Haushalten war das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen. Dosen werden also in der Tat so gut wie nie unbenutzt weggeworfen.

  1. Initiative
  2. Kontakt
  3. Impressum
  4. Datenschutz
  5. Newsletter bestellen